25.07.2016 16:30

Zu Besuch bei der Feuerwehr


Die Vorschulkinder zu Besuch bei der Feuerwehr

Zum Abschluss unseres Projektes der Feuerwehr stand am Mittwoch, 13.07. der Besuch im Feuerwehrhaus an. 20 Vorschulkinder machten sich am Morgen voller Vorfreude auf den Weg.

 

Dort angekommen durften wir gleich in das Feuerwehrhaus und sahen uns zuerst die Garderoben der Feuerwehrmänner und -frauen an. Jeder von ihnen hatte einen eigenen Spind, wo ihre Kleidung und Utensilien aufbewahrt wurden. Einige Kinder durften auch die Helme aufsetzen.

 

Anschließend ging es weiter ins Büro zur Funkleitstelle. Dort hörten wir, wie Hr. Rückel nach Würzburg zur Feuerwehr funkte. Aber zum Glück war das kein richtiger Notfall sondern nur ein „Test“

Das es im Feuerwehrhaus auch eine Spülmaschine gibt, in dem die Schläuche und die Sauerstoffmasken auch wieder gereinigt werden müssen, war für viele Kinder neu.

 

Dann kam auch schon der praktische Teil: wir durften nach draußen, wo viele Feuerwehrleute mit versch. Vorführungen auf uns warteten. So z.B. sahen wir wie eine verletzte Person (Puppe) unter einem Autoreifen mit einen Hebekissen „gerettet“ wurde, oder wie man einen Brand mit Löschschaum oder eine Löschdecke wieder löschen kann.

 

Zu guter letzt durften die Kinder selbst einen Schlauch in die Hand nehmen und versuchen mit dem Wasser auf einen Gegenstand zu spritzen. Dabei merkten sie, dass es gar nicht so einfach war, den Schlauch zu halten und auch noch zu zielen!

 

Und zum Abschluss gab es noch ein Eis, das durften die Kinder  im großen Gemeinschaftsraum genießen. Vielen Dank an die Feuerwehr Wiesentheid für diesen schönen, ereignisreichen und interessanten Tag

 


Weitere Meldungen

02.11.2017 | 15:03 Uhr
07.12.2016 | 15:18 Uhr